Aktueller Termin

derzeit keine Termine/Angebote

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen Herrn Manuel Lavilla Muriel (nachfolgend auch: Anbieter) und Ihnen (nachfolgend auch: Kunde). Die AGB gelten jeweils in der aktuellen Fassung im Zeitpunkt des Vertragsschlusses. Abweichende AGB werden nicht akzeptiert.

1. Allgemeines

Ich biete die nachfolgenden Dienstleistungen sowohl für Privatpersonen, als auch für Unternehmer an:

- Spirituelle/ hellsichtige Lebens- und Unternehmensberatung

- Allgemeine Lebensberatung

- Allgemeine Unternehmensberatung.

Mit der Beauftragung werden die nachfolgenden AGB verbindlich als Vertragsgrundlage vereinbart. Vereinbarungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich/ bzw. in Schriftform von mir bestätigt werden. Mündliche Nebenabreden werden ausgeschlossen.

Die von mir angebotenen Leistungen sind Dienstleistungen, d.h. die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges ist nicht von mir geschuldet. Weder schulde ich Ihnen ein bestimmtes wirtschaftliches, noch ein bestimmtes persönliches Ergebnis. Meine Stellungnahmen und Empfehlungen sollen Ihre eigenen Entscheidungen, ob unternehmerisch oder privat, vorbereiten. Sie entscheiden selbst, ob Sie diesen folgen und hieraus resultierend eine eigene Entscheidung treffen. Auch verspreche ich keinen Erfolg.

Meine Beratungen ersetzen die Tätigkeit eines Arztes nicht. Sie sind keine Heilbehandlung und auch keine Psychotherapien. Die hellsichtige Beratung ist keine Therapie und ersetzt diese auch nicht. Sie basiert auf einer Berater-Klienten-Beziehung, die durch ein partnerschaftliches Miteinander gekennzeichnet ist und dabei die Rolle des Beraters/Hellsehers klar von Therapeuten und Ärzten abgrenzt.

2. Vertragsschluss

Das Angebot zum Vertragsschluss geht von Ihnen aus, indem Sie mich entweder über das Kontaktformular meiner Webseite kontaktieren, oder aber über die Eingabe in die Buchungsmaske meiner Webseite meine Leistungen buchen. Erst mit meiner Bestätigung des Einganges der vollständigen Honorarzahlung per eMail kommt der Vertrag zwischen uns zustande.

Meine Dienstleistungen mache ich in der Regel davon abhängig, dass die vertraglich vereinbarte Vergütung von Ihnen im Vorfeld per Vorkasse bezahlt worden ist. Meine Angebote auf der Webseite sind freibleibend. Ich bin jederzeit berechtigt, Schreib-, Druck und Rechenfehler auf meiner Webseite zu korrigieren, ggf. aus diesen Gründen den Rücktritt vom Vertrag zu erklären.

3. Honorar, Zahlungsarten, Zahlungsmodalitäten

Die Höhe des Honorars bestimmt sich nach der von Ihnen gewählten Sitzungslänge. Bei Firmenberatungen oder besonderen Beratungen kann das Honorar abweichen. Hier wird in der Regel ein gesondertes Honorar vereinbart. Sofern Sie wünschen, dass ich meine Beratung bei Ihnen oder an einem von Ihnen gewünschten Ort durchführe, behalte ich mir vor, ein besonderes Honorar sowie die hiermit verbundenen Reisekosten, ggf. auch Übernachtungskosten im Voraus abzurechnen. Hierauf werde ich im Vorfeld ausdrücklich hinweisen und Ihnen einen entsprechenden Kostenvorschlag unterbreiten. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist im Preis enthalten. Darüber hinausgehende Kosten, die nicht ausgewiesen sind, entstehen nicht.

Das vereinbarte Honorar wird sofort mit der meiner Buchungsbestätigung fällig und ist per Vorkasse zu zahlen. Sie können per PayPal, Visa, Sofort-Überweisung und EC-Karte bezahlen.

4. Widerrufsrecht und Muster – Widerrufsformular.

Sind Sie Verbraucher, steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Der Widerruf ist zu richten an:

Manuel Lavilla Muriel

BlasiistraІe 7
06484 Quedlinburg

Tel.: 01522 6731505
eMail: info@lavilla-beratung.de

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie an vorstehende Anschrift eine eindeutige Erklärung, z.B. ein mit Post versandten Brief oder E-Mail, über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, senden/informieren. Machen Sie von der Möglichkeit des Widerrufs Gebrauch, werde ich Ihnen unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufes übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Hierzu können Sie das Ihnen mit dem Bestellvorgang zugesandte und im Anhang zu dieser Widerrufsbelehrung beigefügte Muster- Widerrufsformular verwenden. Vorgeschrieben ist dieses jedoch nicht.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung, als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich, spätestens jedoch binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei mir eingegangen ist. Die Rückzahlung Ihrer Zahlungen werde ich mit dem Zahlungsmittel vornehmen, mit dem Sie die ursprünglichen Zahlungen geleistet haben; es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich eine andere Zahlungsart vereinbart. Ich werde Ihnen auf keinen Fall wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung bereits während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie mir einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt, zu dem Sie mich von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichteten, bereits erbrachten Dienstleistung im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Gesamtleistung entspricht.

Wurde die Dienstleistung durch mich als Unternehmer an Sie als Verbraucher bereits vollständig vor Ablauf der Widerrufsfrist mit Ihrer Zustimmung und in Ihrer Kenntnis, dass Sie hierdurch das Widerrufsrecht verlieren werden, erbracht, entfällt das Widerrufsrecht. Die Dienstleistung ist im vollen Umfang zu vergüten.

Muster – Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück an:

Herrn Manuel Lavilla Muriel, BlasiistraІe 7, 06484 Quedlinburg

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*) die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

Bestellt am (*)/ erhalten am (*)

Name des/der Verbrauchers/in

Anschrift des/der Verbrauchers/in

Unterschrift des/der Verbrauchers/in (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum

__________________________

(*) unzutreffendes bitte streichen

Ende der Widerrufsbelehrung und des Muster-Widerrufsformulars

5. Termine und Terminsabsage

Die Termine zwischen Ihnen und mir werden nach beiderseitiger Verfügbarkeit vereinbart. Die Dauer der Beratung richtet sich nach der von Ihnen gebuchten Sitzung.

Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Sie verpflichteten sich zu den Sitzungen pünktlich zu erscheinen, bzw. pünktlich bei telefonischer Beratung oder bei einer Beratung per Skype erreichbar zu sein.

Eine kostenlose Stornierung der vereinbarten Termine ist bis zu 8 Tagen vor der Sitzung möglich. Stornieren Sie 7 bis 2 Tage vor der Sitzung den Termin, berechne ich Ihnen 50 % des vereinbarten Sitzungshonorars. Eine Stornierung der Sitzung ab einem Tag vor dem vereinbarten Termin ist nicht mehr möglich. Hier berechne ich Ihnen das volle vereinbarte Honorar.

6. Höhere Gewalt und sonstige Leistungshindernisse

Bei höherer Gewalt bin ich berechtigt, die vereinbarten Beratungstermine zu verschieben. In diesem Fall werde ich Sie schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten. Ein Anspruch auf Ersatz von Fahrtkosten oder anderweitiger Kosten besteht nicht, es sei dann, mich trifft Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit.

7. Aufnehmen des Beratungsgesprächs mit Smartphone oder Diktiergerät

Es ist Ihnen nicht gestattet das Beratungsgespräch mittels eines Smartphone oder Diktiergerätes mitzuschneiden. Sie können sich jedoch jederzeit Notizen machen, um das Besprochene nachzulesen zu können. Veröffentlichungen von Sitzungsmitschriften, auch auszugsweise, sind untersagt.

8. Versicherungsschutz

Meine Beratungen ersetzen keine ärztliche Heilbehandlung. Sie tragen die volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Beratungssitzungen und kommen für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Die Beratung ist keine Psychotherapie und kann diese nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Veranstalter von Team-Beratungen, Seminaren, Workshops usw. ist immer der Auftraggeber. Die Teilnehmer haben deshalb keinen Versicherungsschutz durch mich, bzw. mein Unternehmen.

9. Haftung

Die Informationen und Ratschläge in Beratungssitzungen werden durch mich sorgfältig erwogen und geprüft. Eine Haftung wird ausgeschlossen, soweit gesetzlich zulässig. Danach hafte ich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, bei grob fahrlässig verschwiegenen Mängeln sowie für Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit. Der Haftungsausschluss gilt nicht einfache fahrlässige Vertragsverletzung solcher Vertragspflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszweckes von besonderer Bedeutung ist. Hier wird die Haftung auf den Ersatz des vorhersehbaren und vertragstypischen Schadens beschränkt.

10. Vertraulichkeit

Ich verpflichte mich, über alle ihre im Rahmen meiner Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren.

In der hellsichtigen Analyse können Informationen über Dritte in Erscheinung treten. Sie verpflichten sich ihrerseits über bekannt gewordene Informationen bezüglich dritter Personen zu schweigen. Die Beratungen sind im Regelfall Einzelsitzungen. Um in eine spirituelle Verbindung mit Ihnen zu gehen ist es für mich wichtig, dass keine weitere Person im Raum anwesend ist. Wenn die Anwesenheit einer weiteren Person vom Ihnen ausdrücklich erwünscht ist, muss dies vorher mir abgesprochen werden. Bei Firmenberatungen können auch mehrere Personen anwesend sein.

11. Datenschutz

Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung nach DSGVO. Klicken Sie zur Ansicht bitte hier.

12. Externe Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

13.Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Klienten einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

14. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Quedlinburg. Gerichtstand ist das zuständige Amtsgericht Quedlinburg. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, mit Ausnahme des UN – Kaufrechts.

Quedlinburg 12. September 2018